ABOUT

Tine Beutel, geb. in Reutlingen (D), lebt und arbeitet seit 2003  als freischaffende Figurenspielerin, Regisseurin und Illustratorin in Kölliken in der Schweiz.

Sie schloss 2000 ihr Figurentheaterstudium an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart mit Diplom ab und gründete 2006 ihre eigene Bühne „Theater und Illustrationen Tine Beutel“.

Von 2000 -2008 war sie Gastdozentin an der Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart.

2011 begann sie, sich intensiv mit Trickfilm auseinanderzusetzen und gewann 2015 beim One-Minute Festival Aarau den Preis für den besten Aargauer One-Minute Film.

Schwerpunkt ihrer Arbeit  ist die Suche nach Mischformen des Theaters, vor allem die Verknüpfung von Malerei, Trickfilm und Theater.

2014 wurde sie mit dem Werkbeitrag des Aargauer Kuratoriums ausgezeichnet.

 

 

Repertoire:

„Die schwarze Katze“ 2016, Regie Frank Soehnle, Musik: Fredi Spreng, Technik: Christian Dreier

„Tricktine`s Panopticum“ 2015, oeil exterieure A. Noetzel

„Was macht der Bademeister im Dezember“ 2010, Regie: A. Noetzel,  Musik:  M.Todorov, Dramaturgie: Paul Weibel, Ute Sengebusch

„Weltenmaler“ 2008, Regie: Kathrin Leuenberger, Musik: Stefan Roos,

Dramaturgie: Julian Knab

 

Filme

Fauchi, Schloss Lenzburg, 2010      

Rapunzel-Planet, One Minute Festival, Aarau 2011                                                                                  

the princess in the forest, YouTube 2012  

 für die Katz`, One Minute Festival Aarau, 2015

once upon a time, One Minute Festival Aarau, 2015  

Edgar Allan Poe-eine Spurensuche, Premiere 26. Januar 2018

Immaginale Baden Württemberg                                             

 

Ko-Produktionen

gerne und immer wieder mit dem Figurentheater Tübingen!

7 auf einen Streich, Figurentheater Tübingen,  2021

Besteste Freunde, die Nachbarn, Baden 2020

Strings UP!, Figurentheater Tübingen, 2019

Hundeherz, Versuch einer Wiederbelebung, Vanessa Valk 2019

Winterreise, eine poetische Reise durch die Kalte Reithalle Aarau, 2019

Nachtkonzert, Le Grand Pas de Deux, Figurentheater Tübingen,

Frank Soehnle, Figuren und Spiel

Jesper Ulfenstaedt, Kontrabass

Tine Beutel, Trickfilm

Komische Oper Berlin, 2015

Melusine, Premiere 2015, Konzept Lorenz Belser, Trickfilm Tine Beutel

Playland, Premiere Herbst 2015, Szenart, Theaterpack, Figurenspiel Tine Beutel

 

Regie-Arbeiten

Figurentheater Clalüna, Turgi    2008-2013                                                                   

Figurentheater Friedrich Köhler, Würzburg    2006                                                 

Figurentheater RoosàRoos, Turgi  2007                                                            

Objekttheater Elisabeth Büchli, Schöftland 2003

 

 

 

 

 

 

 

Tine Beutel