ARTIKEL

AZ, 10. Mai 2015

Aarau
Büsi-Storys kamen gut an und räumten gleich zweimal ab

von Sonja Furter — az Aargauer Zeitung

Am One Minute Film-Festival in Aarau wurden am Wochenende über 200 Filme gezeigt. Themen und Umsetzung waren auch bei den nicht prämierten Filmen vielseitig.

....

Zum 11. Mal wurden am Samstag Preise in den Wettbewerbskategorien Spiel- und Dokumentarfilm, Kunst- und Experimentalfilm, Animationsfilm, U20 und U20 Schulprojekte, Ü65, bester Aargauer Film sowie ein Publikumspreis vergeben. Gleich in zwei Kategorien schwangen Kurzfilme mit Büsi-Geschichten obenauf.
Zwei Katzenfilme gewannen Preis

Beim Beitrag «Für die Katz», der Puppenspielerin Tine Beutel, war dies «die künstlerische Umsetzung einer Katzenpuppe auf Film sowie die Abstimmung der Musik auf die Handlung», so die Jury. Beutel kam persönlich auf die Bühne, um den Preis für den besten Aargauer Film entgegen zu nehmen. «Eigentlich dachte ich, der Produktionsaufwand sei für die Katze.», lachte sie, während sie sich für den Preis bedankte.

...

Bildschirmfoto 2019-05-24 um 14.12.06.pn
Bildschirmfoto 2019-05-24 um 14.17.40.pn
Kritik Vanessa.jpg